Zum Hauptinhalt springen

Digitale Infoveranstaltung: Studieren in Remscheid

Donnerstag, 6. Mai 2021, 18.00 Uhr - Digitale Infoveranstaltung: Studieren in Remscheid

Die RFH bietet allen Interessierten eine digitale Informationsveranstaltung an und stellt dort die Bachelorstudiengänge Produktionstechnik und Betriebswirtschaftslehre vor. Das Angebot richtet sich an Abiturient*innen, Fachabiturient*innen, Auszubildende, Praktikant*innen oder bereits Berufstätige, die arbeits- bzw. heimatnah studieren und sich qualifizieren wollen. Zahlreiche bergische Unternehmen unterstützen das Angebot durch die Möglichkeit einer studentischen Mitarbeit.

 

Wir laden ein zur virtuellen Informationsveranstaltung am Studienort Honsberg ein. Diese Infoveranstaltung wird wegen der aktuellen Situation als Videokonferenz angeboten. Sie können daran bequem zuhause teilnehmen. Wir nutzen dafür die App »Zoom«. Das funktioniert mit Ihrem Laptop oder Desktop-Rechner, mit Ihrem Tablet oder Smartphone. Die RFH lädt Interessierte auch Eltern und Unternehmen ein zur Infoveranstaltung.

 

Zoom-Meeting beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/89846051455?pwd=dXFqUXV0TGNOaTdhTVBDMUN0bmJ2dz09

Meeting-ID: 898 4605 1455

Kenncode: A5AVH5

 

Die Bergische Wirtschaft umfasst nicht nur Großkonzerne, sondern auch mittelständische Unternehmen und kleinere Familienbetriebe. Gemeinsam stehen sie alle vor einer enormen Herausforderung: Wie lässt sich der zunehmende Bedarf nach Fach- und Führungskräften zukünftig decken? Der oft weit auseinanderliegende Arbeits- und möglicherweise auch Studienplatz schmälert die Attraktivität, sich weiterzubilden. Mit dem Angebot der Rheinischen Fachhochschule Köln besteht jetzt in Remscheid für die Bergische Wirtschaft eine attraktive Möglichkeit, Beruf und Weiterbildung zu vereinen. Die staatlich anerkannten Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und Produktionstechnik werden mit dem akademischen Grad Bachelor of Art beziehungsweise Bachelor of Engineering abgeschlossen.

 

Studieren in Remscheid bedeutet:

  • eine exzellente akademische Ausbildung im familiären Umfeld
  • ein direkter persönlicher Austausch mit Dozent*innen und Kommiliton*innen
  • keine überfüllten Hörsäle, sondern kleine Semestergruppen
  • ein hoher Praxisbezug
  • anerkannte Abschlüsse einer staatlich anerkannten Fachhochschule
  • bezahlbares Wohnen am Studienort

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Alexander Pollack, alexander.pollack@rfh-koeln.de