Zum Hauptinhalt springen

30. April: Erste RFH-Online-Infoveranstaltung: Studieren in Remscheid

 

In Zeiten der Unsicherheit haben wir an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) eine gute Nachricht: unser Hochschulbetrieb läuft auch jetzt geregelt weiter. Denn wir können neben den vorwiegend üblichen Präsenzvorlesungen in kleinen Kursgrößen auch Online-Lehre (Wie Studierende an der RFH jetzt lernen). Auch in Remscheid.

Hier bietet die Rheinische Fachhochschule die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre (B.A.)  und  Produktionstechnik (B.Eng.) an. Vollzeit oder berufs- beziehungsweise ausbildungsintegrierend.

Das Angebot richtet sich an Abiturient*innen, Fachabiturient*innen, Auszubildende, Praktikant*innen oder bereits Berufstätige,  die arbeits- bzw. heimatnah studieren und sich qualifizieren wollen. Zahlreiche bergische Unternehmen unterstützen das Angebot durch die Möglichkeit einer studentischen Mitarbeit.

Wir laden ein zur Online-Informationsveranstaltung

30. April 2020, 18 Uhr Diese Infoveranstaltungen werden wegen der aktuellen Situation als Videokonferenz angeboten. Sie können daran bequem von zuhause aus teilnehmen. Wir nutzen dafür die App »Zoom«, die auf Ihr Endgerät heruntergeladen wird. Das funktioniert mit Ihrem Laptop oder Desktop-Rechner, mit Ihrem Tablet oder Smartphone. In der Veranstaltung können Sie wie gewohnt live Fragen stellen (über Chat oder Mikrophon).

Am 30. April müssen Sie dann um 18 Uhr nur noch diesen Link anklicken. Audio und ggfls. Video einschalten.
Zoom-Meeting beitreten:  zoom.us/j/759252671

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Bergische Wirtschaft umfasst nicht nur Großkonzerne, sondern auch mittelständische Unternehmen und kleinere Familienbetriebe. Gemeinsam stehen all diese vor einer enormen Herausforderung: Wie lässt sich der zunehmende Bedarf nach Fach- und Führungskräften zukünftig decken? Der oft weit auseinanderliegende Arbeits- und möglicherweise auch Studienplatz schmälert die Attraktivität, sich weiterzubilden. Mit dem Angebot der Rheinischen Fachhochschule Köln besteht jetzt in Remscheid für die Bergische Wirtschaft eine attraktive Möglichkeit, Beruf und Weiterbildung zu vereinen. Die staatlich anerkannten Studiengänge „Betriebswirtschaftslehre“, „Wirtschaftsinformatik“ und „Produktionstechnik“ werden mit dem akademischen Grad „Bachelor of Art“ beziehungsweise „Bachelor of Science“ beziehungsweise „Bachelor of Engineering“ abgeschlossen.

Studieren in Remscheid bedeutet:

  • eine exzellente akademische Ausbildung im familiären Umfeld
  • ein direkter persönlicher Austausch mit Dozent*innen und Kommiliton*innen
  • keine überfüllten Hörsäle, sondern kleine Semestergruppen
  • ein hoher Praxisbezug
  • anerkannte Abschlüsse einer staatlich anerkannten Fachhochschule
  • bezahlbares Wohnen am Studienort


Kontakt
Prof. Dr. Pollack(Studienortkoordinator)
E-Mail: alexander.pollack@rfh-koeln.de